DJI Mavic 2 Pro
DJI Mavic 2 Pro
DJI Mavic 2 Pro
DJI Mavic 2 Pro
DJI Mavic 2 Pro
DJI Mavic 2 Pro
DJI Mavic 2 Pro

DJI Mavic 2 Pro

Normaler Preis
€1.449,00
Sonderpreis
€1.449,00

DJI Mavic 2 Pro


Mit dem Pro setzt DJI wieder neue Maßstäbe, insbesondere was die Abbildungsleistung im Verhältnis zu Größe und Gewicht betrifft. 1" Sensor, 20MP und eine verstellbare Blende in einer faltbaren Drohne unter 1kg Abfluggewicht sind absolut konkurrenzlos.

Entwickelt in zweijähriger Zusammenarbeit zwischen DJI und Hasselblad, konnte DJI den Mavic 2 Pro mit der Hasselblad L1D-20c ausstatten, die auch ambitionierteste Anwender mit ihrer Bildqualität überrascht. Die Hasselblad Natural Colour Solution (HNCS)Technologie hilft zudem bei der Aufnahme großartiger Luftaufnahmen mit atemberaubender Detailgenauigkeit und Farben, bei einer Auflösung von 20 Megapixeln.


Highlights:

  • Hasselblad L1D-20c Kamera
  • Ultra-hohe Bildqualität
  • 20 Megapixel 1" CMOS-Sensor
  • Anpassbare Blende von F2.8 bis F11
  • 10-Bit Dlog-M Farbprofil
  • 10-Bit HDR-Video

Lieferumfang:

  • 1x Mavic 2 Pro Fluggerät
  • 1x Mavic 2 Fernsteuersender
  • 1x Mavic 2 Intelligent Flight Battery
  • 3x Mavic 2 Low-Noise Propellerpaare
  • 1x Mavic 2 Ladegerät (ohne Stromkabel)
  • 1x Mavic 2 Stromkabel für Ladegerät
  • 1x Datenkabel USB3.0 Type-C
  • 1x Adapter USB Typ C auf Micro USB
  • 1x USB Kabel für Fernsteuersender - Lightning
  • 1x USB Kabel für Fernsteuersender Typ C
  • 1x USB Kabel für Fernsteuersender - Standard Micro USB
  • 1x Mavic 2 Pro Gimbalschutz
  • 1x RC Cable Slider (groß)
  • 2x RC Cable Slider(klein)
  • 1x Ersatzstick-Paar für Fernsteuersender


Mavic 2 Pro mit Hasselblad-Kamera
Die Kameras des schwedischen Herstellers Hasselblad stehen als Symbol für ergonomisches Design, kompromisslose Bildqualität und schwedische Handwerkskunst. Seit 1941 haben Kameras von Hasselblad einige der bewegendsten Momente in einem Bild eingefangen, wie beispielsweise die erste Mondlandung. Entwickelt in zweijähriger Zusammenarbeit zwischen DJI und Hasselblad, konnten wir die Mavic 2 Pro mit der Hasselblad L1D-20c ausstatten. Zudem hilft die Hasselblad Natural Colour Solution (HNCS)6 Technologie bei der Aufnahme großartiger Luftaufnahmen mit atemberaubender Detailgenauigkeit und Farben, bei einer Auflösung von 20 Megapixeln.

1 Zoll CMOS-Sensor
Mit dem neuen 1 Zoll CMOS-Sensor steht der Mavic 2 Pro, im Vergleich zum Vorgänger Mavic Pro, eine viermal größere aktive Sensorfläche zur Verfügung. Der größere Sensor ist besonders in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen von Vorteil, des Weiteren ermöglicht er einen höheren maximalen ISO Wert von 12800.


HDR-Video
Durch die Unterstützung von 4K 10-Bit HDR, kann die Mavic 2 Pro direkt an einen 4K Fernseher mit Hybrid Log-Gamma (HLG) angeschlossen werden und zeigt akkurate Farbtöne an - mit mehr Helligkeit und verbessertem Kontrast, für ein echtes HDR-Erlebnis.

Anpassbare Blende
Die anpassbare Blende von F2.8 bis F11 liefert herausragende Bildqualität, sowohl in besonders hellen, als auch lichtschwachen Umgebungen. In lichtschwachen Umgebungen ermöglicht die niedrige Blendenstufe F2.8 mehr Lichteinfall auf den Sensor, was für kristallklare und helle Fotos sorgt. Unter hellen Lichtbedingungen ermöglicht die hohe Blendenstufe F11 niedrigere Verschlusszeiten und damit weichere Videoaufnahmen.

HyperLight
Mache die Welt heller mit HyperLight - der Einstellung für Aufnahmen mit wenig Umgebungslicht. HyperLight verbessert die Aufnahmen und verringert gleichzeitig unerwünschtes Bildrauschen.


APAS
Mit APAS weicht die Drohne, durch selbstständiges Anpassen der Flugroute automatisch Hindernissen aus, sowohl beim Vorwärts- als auch beim Rückwärtsflug.

Intelligent
Die intelligentere Drohne - leistungsstarke Kameras und benutzerfreundliche intelligente Aufnahmemodi geben Piloten der Mavic 2 einfachen Zugang zur Erstellung von Luftbildaufnahmen, egal ob Profi oder Anfänger.

  • ActiveTrack 2.0
  • QuickShots
  • Panoramaaufnahmen

 

 

Wichtige Hinweise zum automatisierten Flugbetrieb

 

Der Flugbetrieb mit automatisierten Flugphasen (automatischer Start/Landung, Wegpunktflug, Return to Home etc.) entbindet den Piloten zu keinem Zeitpunkt von der alleinigen Verantwortung für das Fluggerät. Bei Verwendung dieser Modi ist vom Piloten/Verwender zwingend sicherzustellen, dass jederzeit über den Fernsteuersender in das aktuelle Flugmanöver eingegriffen bzw. übersteuert werden kann und auch im Falle des Ausfalls des Systems keine Personen, Tiere oder Sachen zu Schaden kommen.

Aufgrund der Vielzahl der Variablen, die den automatisierten Flug beeinflussen und stören können (GPS, Kompass, barometrischer Höhensensor etc.), ist die Benutzung mit erheblichen Risiken verbunden und es ist sicherzustellen, jederzeit aktiv die Steuerung zu übernehmen, um im Notfall schnell reagieren zu können.

Jegliche Haftung für Schäden, die während automatischer Flugphasen eines Fluggerätes entstehen, ist ausgeschlossen und wir weisen darauf hin, dass außerdem der generell für den Flugbetrieb vorgeschriebene Versicherungsschutz bei Benutzung dieser Modi erlöschen kann. Desweiteren schließen Aufstiegsgenehmigungen (z.B. für gewerbliche Flüge, Flüge mit Fluggeräten über 5kg) häufig automatisierte Flüge aus, so dass die Genehmigung ungültig wird und somit wiederum auch der damit verbundene Versicherungsschutz.